VECTRA H1

Mobiles 3D Imaging System

Die Handkamera VECTRA H1 ermöglicht jeder Arztpraxis die Aufnahme und Auswertung hochaufgelöster, qualitativ hochwertiger digitaler 3D-Bilder. Die leichte und einfach zu bedienende Kamera mit ihrer präzisen Optik, integriertem Blitz und weitreichender Lichtmessung ist damit ideal einsetzbar in der Gesichtsästhetik, der klinischen Dokumentation, Kosmetik und in vielen weiteren Bereichen. Die Kamera ist nach nur kurzer Einarbeitung intuitiv bedienbar.


Stärkere Medienpräsenz

Die VECTRA H1 als USP für Ihre Praxis. Heben Sie sich von anderen Praxen ab. Profitieren Sie von größerer Medienpräsenz und steigern Sie Ihre Patientenzahlen.

Egal ob Sie das Gesicht, einzelne Körperpartien oder Befunde, wie z.B. Cellulite und Narben dokumentieren wollen, mit der VECTRA H1 gelingt Ihnen stets ein dreidimensionales Bild mit der jeweiligen Oberflächenstruktur

  • Plastische Chirurgie
  • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
  • Dermatologie
  • Kosmetik
  • Implantationen
  • Rhinoplastik
  • Kinn-Augmentation
  • Lippen-Augmentation
  • Liposuktion
  • Blepharoplastik
  • Botulinum
  • Filler
  • Laser
  • IPL
  • Peeling
  • Dermabrasion
  • Ultraschall
  • Radiofrequenz

Mit der VECTRA H1 lassen sich folgende Indikationen visualisieren:

  • Aknebehandlung
  • Altersflecken
  • Augenringe
  • Besenreiser
  • Cellulite-Behandlung
  • Couperose
  • Dauerhafte Haarentfernung
  • Dehnungsstreifen
  • Hauterneuerung
  • Hautglättung
  • Hautstraffung
  • Hautverjüngung
  • Hämangiome
  • Pigmentflecken
  • Psoriasis
  • Tattoo Entfernung
  • Vitiligo
VECTRA H1
Kamerasystem
Aufnahmevolumen270mm (H) x 165mm (B) x 100mm (T) (Einzelaufnahme)
3D AuflösungGeometrische Auflösung mit 0,8 mm (Kantenlänge der Bilddreiecke)
Stereophotogrammetrie-Technologie
Aufnahmezeit2 Millisekunden
Stitching-Fähigkeit mehrerer Aufnahmen
Integrierte, intelligente Blitzkomponenten
Ranging LightsPositionierungslaser für reproduzierbare Aufnahmen
SD Speicherkarte
(4) Batterien und (2) Aufladegeräte
Gepolsterte Tragetasche
Computer(optional)
Drucker(optional)
SoftwareMirror® Bildarchiv
VECTRA Analysemodul (Vaskuläre Situation, Pigmentierung)
Face Sculptor® (optional)
Herstellergarantie1 Jahr, inkl. Support & Upgrades
VECTRA H1
Stromversorgungssystem
Spannung100-240V AC
Frequenz50/60 Hz
Stromstärke4,0A (rms), 100-240V AC
BetriebssystemMicrosoft Windows 7 Professional oder Ultimate, Windows 8.1 Professional, 64 bit, Windows 10 Professional, 64 bit
ProzessorDual Core 2,75 GHz oder schneller (Quad Core empfohlen)
Arbeitsspeicher (RAM)min. 8 GB
Grafikkarte1GB, nVidia GeForce GT 640 (empfohlen), Treiber Version 320.39 (empfohlen)
Open GL 3.0 oder eine neuere Version
Monitor1920 x 1080 min., 1920 x 1200 empfohlen (4K und 1600 x 900 Monitore werden derzeit nicht unterstützt)
EmpfohlenMicrosoft Security Essentials Antiviren-Software
Server / Netzwerk(nicht im Lieferumfang enthalten)
Windows Server 2008, 2008 R2 oder 2012 
SQL Express, SQL 2005, 2008 oder 2008 R2, 2012
1 GB Konnektivität (oder höher)
1 Terabyte HDD, min. RAID 1 empfohlen, abhängig von Patientenvolumen, Kameraeinstellung und -verwendung.
Regelmäßige Datensicherungen sind zu empfehlen.
BemerkungenDie Software wird auf serverbasierten Betriebssystemen nicht unterstützt.
WAN-Konnektivität wird nicht unterstützt.

Reproduzierbare, hochauflösende 3D-Bilder

Die VECTRA H1 verfügt über einen integrierten Blitz und konvergente "Ranging Lights" für schnelle und einfach zu reproduzierende Aufnahmen.

3D-Bilder können auf der SD-Karte der Kamera erfasst oder wenn Sie an einem PC-Arbeitsplatz sind, direkt in die Patientenakte abgelegt werden. Eine optimale Lösung für kleine bis mittelgroße Feldstudien in sämtlichen Bereichen der Anatomie.

 

 

3D-Bilder erstellen

3D-Simulationssoftware

Veranschaulichen Sie Ihren Patienten die Möglichkeiten bevorstehender Behandlungen mit den 3D-Bewertungs- und Simulationsmitteln der VECTRA H1.

 

  • Erläutern Sie den gesamten Ablauf
  • Visualisieren Sie die Erwartungen und Wünsche Ihrer Patienten
  • Kommen Sie schnell zu einer gemeinsamen Vorstellung

 

 

3D-Simulation

Graustufenmodus

Der Graustufenmodus offenbart sämtliche Konturen und zeigt Möglichkeiten für kosmetische und ästhetische Korrektureingriffe auf.

Graustufenmodus

RBX® Technologie

Canfield's RBX® Technologie unterscheidet braune von roten Flecken, einschließlich Sommersprossen, Akne-Narben, Hyperpigmentierungen und vaskuläre Läsionen für eine unvergleichliche Visualisierung von Hautzuständen.

RBX Technologie

Volumenveränderung

Automatische Quantifizierung der Volumenänderung mit einem Klick. Zeigen Sie den Grad der Konturveränderung anhand farblich differenzierter Ansichten.

Volumenveränderung

Vollautomatisierte Messungen

Teilweise nur mit 3D-Technologie möglich. Sie helfen Ihren Patienten, den momentanen Zustand zu verstehen und sparen zudem wertvolle Zeit bei den Vorbereitungen ästhetischer Eingriffe.

Vollautomatisierte Messungen

Erläutern Sie den gesamten Ablauf

Visualisieren Sie die Wünsche und Erwartungen ihrer Patienten und kommen Sie schneller zu einer gemeinsamen Zielsetzung.

Vorher-/Nacher Vergleich

Ergänzende Zusatzbehandlungen

Demonstrieren Sie den Unterschied zu dem wahrscheinlichen Resultat mit nur einer oder mehreren Behandlungen. Mit "Face Sculptor“ können Sie die Möglichkeiten entdecken und Ihren Patienten helfen, sich für den besten Behandlungsplan zu entscheiden.

Zusatzbehandlungen

Drucken Sie Träume

Entscheiden Sie, was Sie auf dem Bericht zeigen möchten, einschließlich Ihrer Praxisdaten und den pre- und postoperativen 2D-Ansichten und drucken Sie diesen mit einem einfachen Knopfdruck aus.

Analysebericht

Ähnliche Produkte, die Sie interessieren könnten